+
Clement Jodoin könnte der Nachfolger von Uwe Krupp bei den Eisbären Berlin werden.

Einjahresvertrag im Gespräch

„Tagesspiegel“: Krupp-Assistent Jodoin wird Eisbären-Trainer

Der bisherige Co-Trainer Clément Jodoin soll als Nachfolger von Uwe Krupp neuer Trainer des deutschen Eishockey-Vizemeisters Eisbären Berlin werden. Das berichtete der „Tagesspiegel“.

Der bisherige Co-Trainer Clément Jodoin soll als Nachfolger von Uwe Krupp neuer Trainer des deutschen Eishockey-Vizemeisters Eisbären Berlin werden. Das berichtete der „Tagesspiegel“.

Nach Informationen der Tageszeitung erhält der 66 Jahre alte Kanadier Jodoin, zuletzt Assistent von Krupp in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL), einen Einjahresvertrag. Der Club äußerte sich bislang nicht zu der Personalie.

Jodoin war lange Zeit Co-Trainer in der nordamerikanischen Profiliga NHL, auch unter dem ehemaligen Eisbären-Trainer Pierre Pagé bei den Quebec Nordiques (von 1992 bis 1994). Zudem war er 2012 bei Cheftrainer Pat Cortina auch Assistent bei der deutschen Nationalmannschaft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion