Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TUESDAY NIGHT SKATING

Speed!

Das Tuesday Night Skating - kurz: TNS - in Frankfurt ist längst zum Kult-Event geworden. Seit Ende März treffen sich auch in diesem Jahr wieder ambitionierte

Das Tuesday Night Skating - kurz: TNS - in Frankfurt ist längst zum Kult-Event geworden. Seit Ende März treffen sich auch in diesem Jahr wieder ambitionierte Skater jeden Dienstag zum nächtlichen Training. Start ist exakt um 20.30 Uhr am Sachsenhäuser Deutschherrnufer.

Die Strecken sind zwischen 35 und 42 Kilometer lang, gegen 23 Uhr sind die Skater zurück am Startplatz. Für ungeübte Skater, darauf weisen die Veranstalter eigens hin, ist das TNS Frankfurt nicht geeignet, denn es geht flott zur Sache.

Gute Kondition, sicheres Fahren und perfektes Bremsen werden vorausgesetzt. Außerdem empfiehlt es sich, Schutzausrüstung zu tragen, auch reflektierende Warnblinklichter sollten die Teilnehmer dabei haben.

Infos unter www.t-n-s.de | weitere Skate-Nights | Wiesbaden: www.w-n-s.de | Darmstadt: www.sk8night.de | Rüsselsheim: www.sportbund-ruesselsheim.de Weiterstadt-Braunshardt: www.satourday-skating.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare