+
Aleksander Ceferin ist von seinem slowenischen Heimatverband zur Wiederwahl an der Spitze der Europäischen Fußball-Union nominiert worden.

UEFA-Präsident

Sloweniens Verband nominiert Ceferin für Wiederwahl

UEFA-Präsident Aleksander Ceferin ist von seinem slowenischen Heimatverband zur Wiederwahl an der Spitze der Europäischen Fußball-Union nominiert worden, teilte der Verband mit. Die Wahl findet am 7. Februar 2019 in Rom statt, Nominierungsschluss ist der 7. November dieses Jahres.

UEFA-Präsident Aleksander Ceferin ist von seinem slowenischen Heimatverband zur Wiederwahl an der Spitze der Europäischen Fußball-Union nominiert worden, teilte der Verband mit. Die Wahl findet am 7. Februar 2019 in Rom statt, Nominierungsschluss ist der 7. November dieses Jahres.

Ceferin war im September 2016 zum UEFA-Präsidenten gewählt worden, nachdem Vorgänger Michel Platini von der FIFA-Ethikkommission gesperrt worden war. Der Slowene wurde zunächst bis zum ursprünglichen Ende der Platini-Amtszeit gewählt. Ceferin hat bereits im Vorfeld Unterstützung von Italien und den nordeuropäischen Verbänden für seine Wiederwahl erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion