Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Christian Diener gewann in Nizza über 100 und 200 Meter Rücken. Foto: Ali Haider
+
Christian Diener gewann in Nizza über 100 und 200 Meter Rücken. Foto: Ali Haider

Schwimmer Diener siegt in Nizza über 100 Meter Rücken

Bei der Golden-Tour-Serie in Nizza ist der Rückenschwimmer Christian Diener zu seinem zweiten Sieg gekommen. Der EM-Zweite aus Potsdam gewann in 55,03 Sekunden über 100 Meter.

Bei der Golden-Tour-Serie in Nizza ist der Rückenschwimmer Christian Diener zu seinem zweiten Sieg gekommen. Der EM-Zweite aus Potsdam gewann in 55,03 Sekunden über 100 Meter.

24 Stunden zuvor hatte er seine Spezialstrecke über 200 Meter in 1:58,82 Minuten für sich entschieden. Am zweiten Tag der vier Stationen umfassenden Serie war es der einzige Podestplatz für das Team des Deutschen Schwimm-Verbands (DSV) in einem Einzelrennen. Über 4x100 Meter Freistil schlugen Annika Bruhn (Saarbrücken), Alina Weber (Dortmund), Silke Lippok (Hamburg) und Daniela Schreiber (Halle/Saale) in 3:48,29 Minuten als Erste an.  (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare