Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Marco Koch gewann über 50 Meter und 200 Meter Brust. Foto: Bernd Thissen
+
Marco Koch gewann über 50 Meter und 200 Meter Brust. Foto: Bernd Thissen

Schwimm-Europameister Koch in Luxemburg mit zwei Siegen

Schwimm-Europameister Marco Koch ist mit zwei Siegen in das Wettkampfjahr 2015 gestartet. Beim Euromeet in Luxemburg war der Darmstädter über 50 Meter (28,24) und 200 Meter Brust (2:11,45) erfolgreich.

Schwimm-Europameister Marco Koch ist mit zwei Siegen in das Wettkampfjahr 2015 gestartet. Beim Euromeet in Luxemburg war der Darmstädter über 50 Meter (28,24) und 200 Meter Brust (2:11,45) erfolgreich.

Auch der EM-Zweite Paul Biedermann aus Halle/Saale konnte sich im Großherzogtum in Szene setzen und siegte in guten 1:48,56 Minuten über 200 Meter Freistil. Er verwies dabei den Europameister Velimir Stjepanovic aus Serbien deutlich auf den zweiten Platz (1:49,98).

Weitere deutsche Siege gab es bei der hochkarätig besetzten Veranstaltung durch Kurzbahn-Europameister Philip Heintz aus Heidelberg in 2:00,44 Minuten über 200 Meter Lagen und die Berlinerin Sonnele Öztürk in 1:02,17 Minuten über 100 Meter Rücken. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare