+
Heidi Klum 2003 auf dem Laufsteg bei der "Victoria's Secret"-Präsentation.

Schnabeltier-Gang für Heidi Klum

Promi-Fitness-Trainer mag keine "megadünnen Hungerhaken"

Hamburg (ap). Promi-Fitness-Trainer David Kirsch findet megadünne Hungerhaken furchtbar: "Ich arbeite nicht mit Leuten, denen ich ansehe, dass sie Maßhalten missverstehen", wird der 45-Jährige in der aktuellen Ausgabe des Frauenmagazins "Brigitte" zitiert. Solche Menschen seien krank. "Und ich bin schließlich kein Doktor."

Stattdessen setzt der Besitzer des Madison Square Clubs in New York auf ausgewogene Ernährung und spezielle Übungen. Zu seinen Kundinnen zählen Liv Tyler, Ivana Trump und Naomi Campbell. Heidi Klum verordnete Kirsch nach ihren Schwangerschaften beispielsweise den so genannten Schnabeltier-Gang - eine Art Kniebeuge mit weit nach hinten gestrecktem Gesäß. Das sehe zwar "schrecklich dämlich" aus, sorge aber für einen knackigen Hintern, sagte Kirsch.

Frauen seien seine liebsten Kundinnen, verrät Kirsch. "Sie sind stärker, haben mehr Geduld und halten etwas aus. Ich habe drei Schwestern und natürlich meine Mutter, ich weiß wovon ich rede."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion