+
Fährt 2019 als zweiter Pilot für Sauber: Antonio Giovinazzi.

Formel 1

Sauber tauscht Fahrerduo aus - Giovinazzi löst Ericsson ab

Ferrari-Zögling Antonio Giovinazzi wird in der kommenden Formel-1-Saison an der Seite von Kimi Räikkönen für Sauber fahren. Dies teilte der Schweizer Rennstall aus Hinwil mit.

Ferrari-Zögling Antonio Giovinazzi wird in der kommenden Formel-1-Saison an der Seite von Kimi Räikkönen für Sauber fahren. Dies teilte der Schweizer Rennstall aus Hinwil mit.

Der 24-Jährige bekommt den Platz des Schweden Marcus Ericsson, der sich nur dank der Geldgeber aus seiner Heimat Hoffnungen auf ein weiteres Jahr als Stammfahrer bei Sauber machen konnte. Der 28-Jährige bleibt dem Rennstall aber als Ersatzmann und Markenbotschafter erhalten.

Damit startet das mit Ferrari-Motoren ausgestattete Team mit einem komplett neuen Fahrerduo in die Saison 2019. Räikkönen löst dann den Monegassen Charles Leclerc ab, der neuer Ferrari-Teamkollege von Sebastian Vettel wird.

Der Italiener Giovinazzi absolvierte für Sauber 2017 bereits zwei Formel-1-Rennen für den damals nach einer Nackenverletzung noch nicht fitten Worndorfer Pascal Wehrlein. Ericsson war zur Saison 2015 von Caterham zu Sauber gewechselt, holte insgesamt aber nur 15 Punkte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion