1. Startseite
  2. Sport
  3. Sport A-Z

Sammer neuer Sportdirektor beim FC Bayern

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wird nach Medieninformationen neuer Sportdirektor beim FC Bayern: Matthias Sammer.
Wird nach Medieninformationen neuer Sportdirektor beim FC Bayern: Matthias Sammer. © Getty Images

Paukenschlag nach der EM: DFB-Sportdirektor Matthias Sammer wechselt zum FC Bayern . Der ehemalige Nationalspieler löst dort Christian Nerlinger ab. Der FC Bayern zieht damit Konsequenzen aus zwei Spielzeiten ohne Titel.

Paukenschlag im deutschen Fußball: Matthias Sammer wird neuer Sportdirektor beim Fußball-Bundesligisten FC Bayern München. Wie der DFB inzwischen bestätigt, hat der Sportdirektor die Freigabe für den FC Bayern München erhalten. DFB-Präsident Wolfgang Niersbach erklärt auf der Homepage des Verbandes: "Wir lassen Matthias Sammer nur sehr schweren Herzens gehen. Er hat mit seiner Kompetenz und Leidenschaft viel für die Talentförderung in Deutschland bewegt und dem Verband mit seiner Art unglaublich gut getan. Gleichzeitig respektieren wir seinen Wunsch und möchten seinen weiteren Plänen nicht im Wege stehen. Die enge Verbindung zu ihm wird auch in Zukunft erhalten bleiben."

Seit 2006 Sportdirektor beim DFB

Unter Sammers Verantwortungsbereich fielen beim DFB die gesamte Jugend- und Talentförderung sowie die Optimierung der Trainerausbildung des Verbandes. Die Bayern ziehen mit der Verpflichtung Sammers die Konsequenzen aus der erneut titellosen letzten Saison. Sammer war seit 1. April 2006 als Sportdirektor beim DFB tätig. Zuvor gewann er als Trainer bei Borussia Dortmund 2002 die Deutsche Meisterschaft. (skr/dapd)

Auch interessant

Kommentare