1. Startseite
  2. Sport
  3. Sport A-Z

Roddick bereit für US-Open-Titel

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Klarer Sieg gegen Santoro

New York. Drei Tage vor seinem 26. Geburtstag hat Tennisprofi Andy Roddick seine Landsleute in Partystimmung versetzt. Der Lokalmatador zog im Schnelldurchgang in die zweite Runde der US Open ein und nährte die Hoffnungen auf den ersten US- Turniersieger in New York seit fünf Jahren. "Ich bin bereit. Dieses Turnier setzt immer besondere Kräfte bei mir frei", sagte der Weltranglisten-Achte nach seinem 6:2, 6:2, 6:2 gegen Fabrice Santoro (Frankreich).

Roddick hatte zugunsten des letzten Grand-Slam-Turniers des Jahres sogar auf eine Olympiateilnahme verzichtet. Vor dem Amerikaner war der Weltranglistendritte Novak Djokovic (Serbien) seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Im ersten Spiel nach dem Gewinn der olympischen Bronzemedaille besiegte der Australian-Open-Sieger den Franzosen Arnaud Clement 6:3, 6:3, 6:4. sid

Auch interessant

Kommentare