+
Serena Williams war nach ihrer Schwangerschaft in den Turnierbetrieb zurückgekehrt.

WTA

Regeländerung für Spielerinnen nach Schwangerschaften

Die WTA will Tennisspielerinnen die Rückkehr auf die Damen-Tour nach Schwangerschaften erleichtern.

Die WTA will Tennisspielerinnen die Rückkehr auf die Damen-Tour nach Schwangerschaften erleichtern.

Wie die Organisation bekanntgab, sollen Sportlerinnen künftig für einen Zeitraum von drei Jahren nach der Geburt ihres Kindes davor geschützt werden, bei wichtigen Turnieren aus der Setzliste zu fallen. Zuvor hatten Spielerinnen nach Comebacks nur ein Jahr lang das Recht, an jene Positionen gesetzt zu werden, die sie sich vor der Schwangerschaft erspielt hatten. In den vergangenen Jahren waren etwa Serena Williams und Viktoria Azarenka nach Schwangerschaften zurückgekehrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion