+
Bears-Kicker Cody Parkey (M.) war nach seinem verschossenen Field Goal geknickt.

NFL

Philadelphia erreicht Playoff-Viertelfinale

Für Super-Bowl-Champion Philadelphia Eagles geht die Mission Titelverteidigung in die nächste Runde.

Das Team um Quarterback Nick Foles gewann das NFC-Wildcard-Spiel gegen die Chicago Bears knapp 16:15 (3:6).

Super-Bowl-Held Foles sorgte 56 Sekunden vor dem Ende der Partie mit einem Zwei-Yard-Touchdown-Pass auf Golden Tate für die Entscheidung zugunsten Philadelphias. Der 29-jährige Spielmacher beendete die Partie mit zwei Touchdowns und zwei Interceptions.

Bears-Spielmacher Mitchell Trubisky verbuchte 303 erworfene Yards und einen Touchdown-Pass bei seinem Playoff-Debüt. Chicago-Kicker Cody Parkey hatte zehn Sekunden vor dem Ende die Chance, das Spiel mit einem verwandelten Field Goal zu entscheiden. Sein 43-Yard-Versuch knallte allerdings gegen den linken Torpfosten. Die Eagles treffen im Playoff-Viertelfinale am kommenden Sonntag auf die New Orleans Saints. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion