+
Kreisläufer Evgeni Pevnov fällt wegen einer Knieverletzung für mindestens sechs Wochen aus.

Mindestens sechs Wochen

Pevnov verletzt: Hannover-Burgdorf beklagt nächsten Ausfall

Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf hat weiter großes Verletzungspech. Nach Kapitän Kai Häfner, Rechtsaußen Torge Johannsen und Rückraumspieler Mait Patrail fällt jetzt auch Kreisläufer Evgeni Pevnov wegen einer Knieverletzung für mindestens sechs Wochen aus.

Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf hat weiter großes Verletzungspech. Nach Kapitän Kai Häfner, Rechtsaußen Torge Johannsen und Rückraumspieler Mait Patrail fällt jetzt auch Kreisläufer Evgeni Pevnov wegen einer Knieverletzung für mindestens sechs Wochen aus.

Bei dem 18-fachen deutschen Nationalspieler wurde ein Einriss des Innenbandes festgestellt, teilten die „Recken“ am Montag mit. Der 29 Jahre alte Pevnov zog sich die Verletzung am vergangenen Donnerstag während des Bundesliga-Spiels bei den Füchsen Berlin zu. „Wir müssen die Ausfälle als Mannschaft auffangen. Die Spieler, die zur Verfügung stehen, werden in den kommenden Wochen noch mehr gefordert sein“, sagte der Sportliche Leiter Sven-Sören Christophersen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion