+
Italiens Sprintstar Alessandro Petacchi beendete seine Karriere. Foto: Peter Kneffel

Petacchi gibt Rücktritt bekannt

Einer der erfolgreichsten Straßensprinter der vergangenen zehn Jahre ist aus dem Sattel gestiegen: Alessandro Petacchi ...

Mailand. Einer der erfolgreichsten Straßensprinter der vergangenen zehn Jahre ist aus dem Sattel gestiegen: Alessandro Petacchi hat seinen Rücktritt vom Radsport mit sofortiger Wirkung bekanntgegeben.

Der 39-jährige Italiener, der von 2006 bis 2008 auch im früheren deutschen Milram-Team an der Seite Erik Zabels fuhr, gewann in seiner Laufbahn 22 Etappen beim Giro d'Italia, 20 Etappen bei der Vuelta und sechs Tagesabschnitte bei der Tour de France. Dort eroberte er 2010 auch das Grüne Trikot des Punktbesten.

"Es ist an der Zeit, meinem Leben eine andere Richtung zu geben und meiner Familie mehr Zeit zu widmen. Ich habe alles gewonnen, was es für einen Fahrer-Typ für mich zu gewinnen gab", erklärte Petacchi, der 2008 für zehn Monate wegen der Einnahme des Anabolikums Salbutamol gesperrt war. 2010 ermittelte die Staatsanwaltschaft Padua gegen den Lampre-Fahrer erneut wegen Dopings.

Sein letztes großes Rennen bestritt er im April, als er beim Klassiker Paris-Roubaix aufgab. Insgesamt sammelte Petacchi seiner 18-jährigen Profikarriere über 200 Siege. 2005 gewann er Mailand-San Remo. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion