+
Hanna Wichmann sicherte sich im Keulenwurf EM-Silber.

Silbermedaille im Keulenwurf

Para-EM: Zweite Medaille für Werferin Wichmann

Hanna Wichmann hat bei den Europameisterschaften der behinderten Leichtathleten in Berlin die Silbermedaille im Keulenwurf (16,63 Meter) gewonnen.

Hanna Wichmann hat bei den Europameisterschaften der behinderten Leichtathleten in Berlin die Silbermedaille im Keulenwurf (16,63 Meter) gewonnen.

Die 22-jährige Greifswalderin, die von einer Spastik stark beeinträchtigt wird und im Rollstuhl sitzt, hatte bereits im Kugelstoßen Bronze geholt. Die Titelkämpfe im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark dauern noch bis Sonntag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion