1. Startseite
  2. Sport
  3. Sport A-Z

Olympia 2022: Deutsches Fahnenträger-Duo steht fest

Erstellt:

Von: Melanie Gottschalk

Kommentare

Im Eiskanal will Francesco Friedrich wieder Gold holen. Bei der Eröffnungsfeier von Olympia 2022 wird er gemeinsam mit Claudia Pechstein die deutsche Fahne tragen.
Im Eiskanal will Francesco Friedrich wieder Gold holen. Bei der Eröffnungsfeier von Olympia 2022 wird er gemeinsam mit Claudia Pechstein die deutsche Fahne tragen. © Memmler/imago

Einen Tag vor Eröffnung von Olympia 2022 in Peking steht fest, wer bei den Feierlichkeiten die deutsche Fahne tragen wird. 

Peking - Am Freitag (04.02.2022) wird Olympia 2022 in Peking eröffnet. Höhepunkt der feierlichen Zeremonie ist das Einlaufen aller teilnehmenden Nationen, angeführt von Sportler:innen des Landes, die sich besonders verdient gemacht haben. Sie dürfen ihre Landesfahne ins Stadion tragen.

Nun steht auch fest, wer die deutsche Fahne bei der Eröffnungsfeier tragen wird: Claudia Pechstein und Francesco Friedrich setzten sich bei der Wahl unter deutschen Athleten und Fans durch. Die Eisschnellläuferin und der Bob-Pilot sammelten laut Deutschem Olympischem Sportbund (DOSB) mehr Stimmen als Natalie Geisenberger (Rennrodeln) und Ramona Hofmeister (Snowboard) bzw. Moritz Müller (Eishockey) und Tobias Wendl (Rennrodeln).

Olympia 2022: Deutschland setzt ein Zeichen für Gleichberechtigung

Damit wurden zum zweiten Mal nach den Sommerspielen in Tokio 2021 eine Frau und ein Mann ausgewählt. 2021 führten die Beachvolleyballerin Laura Ludwig und Wasserspringer Patrick Hausding die deutschen Athlet:innen ins Stadion. Das deutsche Team will damit ein Zeichen für Gleichberechtigung setzen.

Für den Bob-Dominator Francesco Friedrich ist diese Wahl eine besondere Ehre: „Die Fahne zu tragen, wäre ein absoluter Ritterschlag. Das wäre richtig genial. Das Team Deutschland anzuführen und mit der Fahne in das Stadion zu marschieren – das ist das I-Tüpfelchen auf jeder Sportlerkarriere. Und eine wahnsinnige Ehre“, sagte er im Interview mit der Frankfurter Rundschau.

Olypia 2022: Bereits die achten Winterspiele für Claudia Pechstein

Auch für Pechstein ist es eine „riesengroße Ehre“. Die 49 Jahre alte Eisschnellläuferin nahm schon vor 30 Jahren an den Olympischen Winterspielen in Albertville, trug bisher aber noch nie die Fahne für Deutschland. Die streitbare Berlinerin ist mit fünf Mal Gold, zwei Mal Silber und zwei Mal Bronze die erfolgreichste deutsche Winter-Olympionikin. In China nimmt die Altmeisterin zum achten Mal an Winterspielen teil. Sie schließt damit zum bislang alleinigen Rekordhalter, dem japanischen Skispringer Noriaki Kasai, auf. (msb)

Auch interessant

Kommentare