Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Laura Ludwig und Patrick Hausding mit der deutschen Fahne
+
Patrick Hausding und Laura Ludwig werden bei der Olympia-Eröffnung die deutsche Fahne tragen.

Als erstes Fahnenträger-Duo

Olympia 2021: Deutschlands Fahnenträger-Duo steht fest

  • VonPia Ewald
    schließen

Deutschland hat zum ersten Man ein Fahnenträger-Duo. Laura Ludwig und Patrick Hausding dürfen das deutsche Team bei der Eröffnung von Olympia 2021 anführen.

Tokio – Laura Ludwig und Patrick Hausding werden am Freitag bei der Eröffnungsfeier von Olympia 2021 das deutsche Team anführen. Das teilte der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) am Donnerstag mit. Zum ersten Mal werden damit zwei Sportler:innen die Fahne tragen.

Die Beachvolleyballerin und der Wasserspringer hatten sich in einer Abstimmung gegen acht weitere Kandidatinnen und Kandidaten durchgesetzt. In einem Online-Voting von ARD, ZDF, Eurosport und Bild konnten die Fans ihre Stimme abgeben. Gemeinsam mit der Abstimmung unter den Athlet:innen des DOSB wurden dann die beiden Glücklichen ermittelt.

Olympia 2021: Hausding und Ludwig setzen sich gegen starke Konkurrenz durch

Wie DOSB-Präsident Alfons Hörmann beschreibt, sei schon die Nominierung zur Wahl eine große Ehre. Das knappe Ergebnis verdeutliche, wie sehr es jede und jeder der zehn Nominierten verdient hätte, die Fahne zu tragen.

Bei den Frauen standen neben Ludwig auch noch die Turnerin Elisabeth Seitz, Dressurreiterin Isabell Werth und Ruderin Annekathrin Thiele zur Wahl. Zuerst konnte auch für Angelique Kerber abgestimmt werden. Nach Kerbers Absage wurde die Tennisspielerin logischerweise aus dem Rennen genommen.

Für die Männer wurden außer Hausding der Turner Andreas Toba, Hockeyspieler Tobias Hauke, Ruderer Richard Schmidt und Tischtennisspieler Dimitrij Ovtcharov nominiert.

Olympia 2021: Mit Fahnenträger-Duo zu mehr Gleichberechtigung

Olympia 2021 ist für Laura Ludwig die vierte Teilnahme an den Titelkämpfen. In Rio konnte sie gemeinsam mit Kira Walkenhorst die Goldmedaille gewinnen. Auch Patrick Hausding nimmt zum vierten Mal an den Spielen teil. Nach Silber in Peking und Bronze in Rio fehlt jetzt nur noch die Goldmedaille für den kompletten Satz. Beide konnten außerdem schon Medaillen bei Welt- oder Europameisterschaften erkämpfen.

Das IOC will mit der Möglichkeit, eine Frau und einen Mann die Fahne tragen zu lassen, die Gleichberechtigung fördern. Es hat allen Nationen freigestellt, diese wahrzunehmen.

Olympia 2021 startet am Freitag mit der offiziellen Eröffnungszeremonie. Diese findet jedoch ohne Publikum statt. (Pia Ewald)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare