+
Marcel Hirscher setzt seine Karriere fort.

Sommergespräch am Fuschlsee

Österreichs Skistar Hirscher setzt Karriere fort

Nach monatelanger Ungewissheit hat der österreichische Ski-Rekordmann Marcel Hirscher sich zu einer Fortsetzung seiner Erfolgskarriere entschlossen.

Nach monatelanger Ungewissheit hat der österreichische Ski-Rekordmann Marcel Hirscher sich zu einer Fortsetzung seiner Erfolgskarriere entschlossen.

Er bereite sich ganz normal auf den Winter vor, teilte der siebenmalige Gesamtweltcupsieger bei einem Sommergespräch am Fuschlsee im Salzburger Land mit. „Ich habe viel nachbereitet, nachgedacht, vorbereitet“, sagte der 29-Jährige. „Es wird eine Saison mit Marcel sein, in welcher Form, kann ich nicht sagen.“

Der zweifache Olympiasieger und sechsfache Weltmeister hatte zuletzt mit einem Wechsel von den Technik- zu den Speed-Disziplinen kokettiert und auch eine Beendigung seiner Karriere nicht definitiv ausgeschlossen. Der nächste Weltcup-Winter beginnt mit dem Riesentorlauf am 28. Oktober in Sölden. Höhepunkt wird die Weltmeisterschaft im Februar 2019 in Schweden sein.

Hirscher ist derzeit der beste Slalom- und Riesenslalom-Athlet der Welt. Bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang gewann er im Februar Gold im Riesentorlauf sowie in der Kombination. Nach dem Ende der vorigen Saison ließ der Österreicher sich einige Monate Zeit, um seine Zukunftsplanung bekanntzugeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion