+
Brent Seabrook (r) war der Matchwinner für die Chicago Blackhawks.

Eishockey-Profiliga

NHL: Kahun und Chicago beenden Niederlagenserie

Die Chicago Blackhawks haben in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL ihre Niederlagenserie nach acht Spielen beendet. Das Team, für das auch Nationalspieler Dominik Kahun auf dem Eis steht, besiegte in eigener Halle die St. Louis Blues 1:0 (0:0, 1:0, 0:0).

Die Chicago Blackhawks haben in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL ihre Niederlagenserie nach acht Spielen beendet. Das Team, für das auch Nationalspieler Dominik Kahun auf dem Eis steht, besiegte in eigener Halle die St. Louis Blues 1:0 (0:0, 1:0, 0:0).

Den Siegtreffer erzielte Brent Seabrook in der 25. Minute. Blackhawks- Schlussmann Corey Crawford verbuchte mit 28 Paraden seinen ersten Shutout der Saison. Für Cheftrainer Jeremy Colliton war es der erste Erfolg im vierten Spiel hinter Chicagos Bande.

Mit 18 Punkten aus 19 Spielen belegen die Blackhawks aktuell den vorletzten Platz in der Central Division.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion