+
Islanders-Goalie Thomas Greiss parierte gegen Colorado 30 Schüsse auf sein Tor.

Eishockey-Profiliga

NHL-Goalie Greiss siegt mit New York Islanders

Eishockey-Nationaltorhüter Thomas Greiss hat die New York Islanders mit 30 Paraden zu einem Auswärtssieg in der nordamerikanischen NHL geführt. Die New Yorker konnten sich mit 4:1 (1:0, 2:1, 1:0) bei den Colorado Avalanche durchsetzen.

Eishockey-Nationaltorhüter Thomas Greiss hat die New York Islanders mit 30 Paraden zu einem Auswärtssieg in der nordamerikanischen NHL geführt. Die New Yorker konnten sich mit 4:1 (1:0, 2:1, 1:0) bei den Colorado Avalanche durchsetzen.

Der 32-Jährige stoppte 30 von 31 Schüssen auf sein Tor. Für den Füssener war es der zwölfte Sieg im 21. Saisonspiel. Nationalmannschaftskollege Tom Kühnhackl verpasste aufgrund einer Verletzung sein fünftes Spiel in Folge. Colorado-Schlussmann Philipp Grubauer kam nicht zum Einsatz.

Die Islanders belegen mit 36 Punkten aus 32 Spielen den dritten Platz in der Metropolitan Division. Colorado ist mit 42 Punkten Dritter in der Central Division.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion