Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nationalspieler Isaac Bonga träumt von der NBA.
+
Nationalspieler Isaac Bonga träumt von der NBA.

Talenteziehung

NBA: Sechs deutsche Basketballer melden sich für Draft an

Sechs deutsche Basketballer hoffen auf einen NBA-Vertrag. Auf der Meldeliste für die diesjährige Talentziehung der nordamerikanischen Liga NBA stehen auch die Bundesliga-Profis Leon Kratzer von s.Oliver Würzburg und Richard Freudenberg, der für die Skyliners Frankfurt aufläuft.

Sechs deutsche Basketballer hoffen auf einen NBA-Vertrag. Auf der Meldeliste für die diesjährige Talentziehung der nordamerikanischen Liga NBA stehen auch die Bundesliga-Profis Leon Kratzer von s.Oliver Würzburg und Richard Freudenberg, der für die Skyliners Frankfurt aufläuft.

Wie schon zuvor bekannt geworden, ließen sich auch der US-College-Spieler Moritz Wagner sowie Karim Jallow (FC Bayern), Louis Olinde (Brose Bamberg) und Isaac Bonga (Frankfurt Skyliners) auf die Liste setzen. Im Draft-Verfahren dürfen die Profi-Teams aus Nordamerika junge Spieler auswählen.

Möglich ist, dass sich einige der Spieler bis zum 11. Juni aber noch von der Liste abmelden und im nächsten Jahr einen neuen Anlauf nehmen. Etwa bei Olinde (20) und Bonga (18) gilt dies als wahrscheinlich. Wagner, der die Michigan Wolverines ins Finale der US-Collegemeisterschaft führte, soll Experten zufolge in der zweiten Runde ausgewählt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare