+
DeAndre' Bembry von den Atlanta Hawks setzt zum Dunking an.

Basketball-Profiliga

NBA: Dallas verliert ohne Nowitzki - James siegt mit Lakers

Nach zuletzt zwei Siegen in Serie haben die Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA eine Niederlage kassiert. Ohne den weiterhin verletzten Superstar Dirk Nowitzki unterlagen die Texaner auswärts gegen die Atlanta Hawks 104:111 (58:48).

Nach zuletzt zwei Siegen in Serie haben die Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA eine Niederlage kassiert. Ohne den weiterhin verletzten Superstar Dirk Nowitzki unterlagen die Texaner auswärts gegen die Atlanta Hawks 104:111 (58:48).

Wesley Matthews (23 Punkte) war der punktbeste Spieler bei den Mavs. Nachwuchstalent Luka Doncic erzielte 21 Punkte. Der 26-jährige Würzburger Maximilian Kleber steuerte elf Zähler bei. Topscorer der Partie war Atlantas Kent Bazemore mit 32 Punkten. Für Dallas war es die zweite Niederlage im vierten Saisonspiel.

Isaiah Hartenstein und die Houston Rockets mussten sich in eigener Halle den Utah Jazz mit 89:100 (44:52) geschlagen geben. Rockets-Superstar James Harden kam auf 29 Punkte. Carmelo Anthony erzielte 22 Punkte. Der 20-jährige Hartenstein blieb ohne Punkte. Bei den Gästen aus Salt Lake City überzeugte Youngster Donovan Mitchell mit 38 Zählern.

Superstar LeBron James feierte mit den Los Angeles Lakers den ersten Sieg in der neuen Spielzeit. Die Kalifornier besiegten die Phoenix Suns 131:113 (76:54). Der 33-jährige James verbuchte mit 19 Punkten und zehn Assists ein Double-Double beim Auswärtserfolg. Der Deutsche Moritz Wagner stand angeschlagen nicht im Aufgebot der Lakers, sein Landsmann Isaac Bonga war zuletzt vorerst zu den South Bay Lakers in die G-League geschickt worden und daher ebenfalls nicht dabei.

Stephen Curry führte Titelverteidiger Golden State Warriors mit 51 Punkten zu einem klaren 144:122 (80:71)-Heimerfolg gegen die Washington Wizards. Der 30-Jährige verwandelte elf Dreier im Spiel. Mannschaftskollege Kevin Durant erzielte 30 Punkte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion