+
Rafael Nadal wird nicht beim Turnier in Brisbane starten.

Brisbane

Nadal sagt Teilnahme ab

Wegen einer Verletzung am Oberschenkel sagt Tennisprofi Rafael Nadal seine Teilnahme an den Australian Open in Brisbane ab.

Tennis-Topspieler Rafael Nadal ist knapp zwei Wochen vor dem Beginn der Australian Open erneut verletzt. Der Spanier sagte wegen einer Blessur am linken Oberschenkel seine Teilnahme in Brisbane ab, um den Start beim ersten Saisonhöhepunkt 2019 nicht zu gefährden.

„Ich wollte spielen, aber die Ärzte haben mir abgeraten“, sagte der Weltranglisten-Zweite. „Es ist eine kleine Sache, die viel größer werden kann.“ Er würde mit einem Auftritt riskieren, für einen Monat auszufallen. Die Australian Open in Melbourne sind das erste Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison und beginnen am 14. Januar.

In Brisbane wollte Nadal zum ersten Mal seit seiner verletzungsbedingten Aufgabe im Halbfinale der US Open im vergangenen September wieder auf der Tour antreten. Schon beim Einladungsturnier in Abu Dhabi hatte der Spanier in der vergangenen Woche nach der ersten Partie zurückgezogen.

Immer wieder hat Nadal erhebliche Verletzungsprobleme, insbesondere am Knie. Im vergangenen Jahr nahm der 32-Jährige lediglich an neun Turnieren teil. Im November hatte sich der 17-fache Grand-Slam-Turniersieger noch am Sprunggelenk operieren lassen. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion