Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Murray letzter Viertelfinalist bei French Open

Der Schotte Andy Murray hat als letzter Tennisprofi das Viertelfinale bei den French Open in Paris erreicht. Der Australian-Open-Finalist ...

Paris. Der Schotte Andy Murray hat als letzter Tennisprofi das Viertelfinale bei den French Open in Paris erreicht. Der Australian-Open-Finalist gewann trotz eines 2:5-Rückstandes den entscheidenden fünften Satz das tags zuvor abgebrochenen Achtelfinales gegen den Serben Viktor Troicki.

Murray behielt trotz einer Fußverletzung mit 4:6, 4:6, 6:3, 6:2, 7:5 die Oberhand und trifft nun auf den Argentinier Juan Ignacio Chela. In der Runde zuvor hatte der Weltranglisten-Vierte in Michael Berrer den letzten deutschen Teilnehmer aus dem Herren-Wettbewerb geworfen. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare