EHC München bis zum Jahresende ohne verletzten Dehner

Der Tabellenzweite EHC München muss in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) mindestens bis Jahresende ohne Neuzugang Jeremy Dehner auskommen.

Der Tabellenzweite EHC München muss in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) mindestens bis Jahresende ohne Neuzugang Jeremy Dehner auskommen.

Der Verteidiger aus den USA hat sich bei der 3:4-Niederlage im letzten Punktspiel der Münchner beim deutschen Meister ERC Ingolstadt bei einem Zusammenstoß mit einem Gegenspieler einen Adduktorenriss im rechten Oberschenkel zugezogen, wie der EHC mitteilte. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare