+
Maximilian Marterer hat die erste Runde in Stockholm gegen Lokalmatador Elias Ymer verloren.

1:2 gegen Ymer

Marterer verlängert Niederlagen-Serie in Stockholm

Tennisprofi Maximilian Marterer kann seine Niederlagen-Serie nicht stoppen. Der 23 Jahre alte Nürnberger musste zum Auftakt des ATP-Turniers von Stockholm bereits seine sechste Erstrunden-Schlappe in Serie bei ATP-Turnieren hinnehmen.

Tennisprofi Maximilian Marterer kann seine Niederlagen-Serie nicht stoppen. Der 23 Jahre alte Nürnberger musste zum Auftakt des ATP-Turniers von Stockholm bereits seine sechste Erstrunden-Schlappe in Serie bei ATP-Turnieren hinnehmen.

In Runde eins unterlag der Franke nach 2:36 Stunden Spielzeit dem Schweden Elias Ymer mit 6:4, 5:7, 5:7. In der zweiten Runde des mit 612.755 Dollar dotierten Traditionsturniers, das seit 1969 ausgetragen wird, trifft Ymer nun auf den an Nummer 4 gesetzten Jack Sock. Der Amerikaner hatte zum Auftakt ein Freilos.

Die deutschen Hoffnungen in Stockholm tragen nun der Augsburger Philip Kohlschreiber, der Münchner Peter Gojowczyk und Qualifikant Oscar Otto aus Köln.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion