+
Verlor ihr Auftaktspiel in Nanchang: Sabine Lisicki.

Tennis-WTA-Turnier

Lisicki verliert Erstrundenpartie in Nanchang

Tennisspielerin Sabine Lisicki ist beim WTA-Turnier im chinesischen Nanchang gleich in der ersten Runde ausgeschieden.

Tennisspielerin Sabine Lisicki ist beim WTA-Turnier im chinesischen Nanchang gleich in der ersten Runde ausgeschieden.

Die lange verletzte Berlinerin unterlag der an Position eins gesetzten Chinesin Zhang Shuai mit 6:7 (0:7), 3:6. Damit verpasste Lisicki einen Sieg in ihrem ersten Hauptfeld-Match seit rund fünf Monaten.

Die 28-Jährige, die zuletzt eine Fußblessur hatte, ist in der Weltrangliste nach vielen Verletzungsproblemen auf Rang 184 abgerutscht. In Wimbledon war die Finalistin von 2013 in der Qualifikation ausgeschieden. Beim Hartplatz-Turnier in Nanchang war sie einzige deutsche Starterin.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion