+
Tom Lewis hat zum zweiten Mal die Portugal Masters gewonnen.

In Vilamoura

Tom Lewis siegt bei Golf-Turnier in Portugal - Heisele 44.

Der englische Golfprofi Tom Lewis hat zum zweiten Mal das Portugal Masters gewonnen. Sieben Jahre nach seinem ersten Erfolg siegte der 27-Jährige in Vilamoura mit 262 Schlägen vor seinem Landsmann Eddie Pepperell und dem Australier Lucas Herbert (beide 265).

Der englische Golfprofi Tom Lewis hat zum zweiten Mal das Portugal Masters gewonnen. Sieben Jahre nach seinem ersten Erfolg siegte der 27-Jährige in Vilamoura mit 262 Schlägen vor seinem Landsmann Eddie Pepperell und dem Australier Lucas Herbert (beide 265).

Der deutsche Profi Sebastian Heisele (276) aus Dillingen beendete das Turnier an der Algarve auf dem geteilten 44. Rang. Für das Highlight des mit zwei Millionen Euro dotierten Events hatte aber Oliver Fisher gesorgt. Bereits am Freitag war dem Engländer als erstem Profi eine 59er-Runde in der 46-jährigen Geschichte der European Tour gelungen.

Fisher spielte auf dem Par-71-Kurs ein Eagle (zwei Schläge unter Par), zehn Birdies (ein Schlag unter Par) sowie sechs Pars. Beinahe hätte Fisher sogar zur 58er-Runde eingelocht, doch sein Putt aus knapp acht Metern verfehlte um wenige Zentimeter das Ziel.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion