+
Durfte in Beitostölen erneut jubeln: Therese Johaug

Weltcup in Beitostölen

Langläuferin Johaug hängt erneut alle ab

Therese Johaug ist bei ihrer Rückkehr nach einer Dopingsperre weiterhin nicht zu schlagen.

Therese Johaug ist bei ihrer Rückkehr nach einer Dopingsperre weiterhin nicht zu schlagen.

Die norwegische Skilangläuferin sicherte sich in Beitostölen ihren vierten Saisonsieg und distanzierte über die 15 Kilometer in der freien Technik die komplette Konkurrenz um mehr als eine Minute. Johaug blieb bei ihrem vierten Saisonstart in den Distanzrennen ungeschlagen und baute ihre Führung im Gesamtweltcup aus. Die Schwedin Charlotte Kalla und die Norwegerin Ingvild Flugstad Östberg komplettierten das Podium, konnten mit der herausragenden Johaug aber von Anfang an nicht mithalten.

Die deutschen Langläuferinnen verpassten zum Auftakt in Norwegen Top-Platzierungen. Katharina Hennig belegte mit einem Rückstand von knapp über dreieinhalb Minuten den 30. Platz, Julia Belger landete auf Rang 44.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion