+
Die New York Islanders haben die San Jose Sharks mit 4:0 geschlagen.

Eishockey

Kühnhackl siegt bei NHL-Saisondebüt - Premiere für Kahun

Tom Kühnhackl hat bei seinem NHL-Saisondebüt mit den New York Islanders einen souveränen Sieg gefeiert.

Tom Kühnhackl hat bei seinem NHL-Saisondebüt mit den New York Islanders einen souveränen Sieg gefeiert.

Der 26-Jährige kam beim 4:0-Erfolg seines Teams gegen die San Jose Sharks in der nordamerikanischen Eishockey-Liga knapp zwölf Minuten zum Einsatz. New Yorks deutscher Torhüter Thomas Greiss spielte dagegen nicht. Anders Lee, Scott Mayfield, Matt Martin und Casey Cizikas trafen für die Islanders, die nach drei Spielen nun vier Punkte haben.

Zuvor hatte NHL-Neuling Dominik Kahun mit den Chicago Blackhawks im dritten Saisonspiel die erste Niederlage einstecken müssen. In der Verlängerung verlor Chicago am Sonntag (Ortszeit) daheim mit 6:7 gegen die Toronto Maple Leafs. In einer packenden Partie glänzte der deutsche Nationalspieler Kahun zunächst mit seinen ersten zwei Torvorlagen in der NHL, als er Kapitän Jonathan Toews das 1:0 und Alex DeBrincat das 2:0 für die Blackhawks auflegte.

Doch vor allem dank Dreifach-Torschütze John Tavares hielt Toronto das Spiel offen. Im Schlussdrittel rettete Patrick Kane die Gastgeber mit zwei Treffern innerhalb von 55 Sekunden zumindest in die Verlängerung. Dort aber sorgte Morgan Rielly nach nur 19 Sekunden für die Entscheidung zugunsten der Maple Leafs.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion