1. Startseite
  2. Sport
  3. Sport A-Z

Kieffer beendet Irish Open als 71. - Casey siegt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bei Maximilian Kieffer verlief das Wochenende bei den Irish Open nicht nach Plan. Foto: Marc Müller
Bei Maximilian Kieffer verlief das Wochenende bei den Irish Open nicht nach Plan. Foto: Marc Müller © (dpa)

Tour-Neuling Maximilian Kieffer hat nach einem schwachen Wochenende die von Wetterkapriolen beeinträchtigten Irish Open auf Platz 71 beendet. Der 23 Jahre alte Golfprofi aus Düsseldorf rutschte in Maynooth mit insgesamt 297 (70+73+75+79) Schlägen ans Ende der Gesamtwertung ab.

Tour-Neuling Maximilian Kieffer hat nach einem schwachen Wochenende die von Wetterkapriolen beeinträchtigten Irish Open auf Platz 71 beendet. Der 23 Jahre alte Golfprofi aus Düsseldorf rutschte in Maynooth mit insgesamt 297 (70+73+75+79) Schlägen ans Ende der Gesamtwertung ab.

Den Sieg bei dem mit zwei Millionen Euro dotierten Turnier der Europa-Tour sicherte sich der Engländer Paul Casey (274) vor seinem Landsmann Robert Rock und dem Niederländer Joost Luiten (jeweils 277). Casey beendete den Wettbewerb mit einem Eagle und siegte damit zum zwölften Mal auf der Europa-Tour. (dpa)

Auch interessant

Kommentare