1. Startseite
  2. Sport
  3. Sport A-Z

Jaksche will aufhören

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Radprofi Jörg Jakschke denkt angesichts der erfolglosen Suche nach einem Arbeitgeber an das Ende der Karriere. "Wenn ich bis Juli nichts finde, muss ich

Radprofi Jörg Jakschke denkt angesichts der erfolglosen Suche nach einem Arbeitgeber an das Ende der Karriere. "Wenn ich bis Juli nichts finde, muss ich ehrlich zu mir sein - ewig will ich nicht warten," sagte der Franke. Jaksche hatte sich im Sommer vergangenen Jahres als Dopingsünder und "Kronzeuge" geoutet.

Auch interessant

Kommentare