+
Wieder auf Platz eins der Dressur-Weltrangliste: Isabell Werth.

Dressurreiten

Isabell Werth führt Dressur-Weltrangliste wieder an

Die sechsmalige Olympiasiegerin Isabell Werth ist an die Spitze der Weltrangliste der Dressurreiter zurückgekehrt.

Die sechsmalige Olympiasiegerin Isabell Werth ist an die Spitze der Weltrangliste der Dressurreiter zurückgekehrt.

Einen Tag nach ihrem Sieg beim Top-Ten-Finale in Stockholm auf Weihegold wurde die 49-Jährige aus Rheinberg auf Platz eins im Ranking des Weltverbandes FEI geführt. Sie löste die US-Amerikanerin Laura Graves ab, die auf dem zweiten Platz rutschte. Team-Weltmeisterin Dorothee Schneider aus Framersheim ist Sechste vor Helen Langehanenberg aus Billerbeck.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion