1. Startseite
  2. Sport
  3. Sport A-Z

Irene Ivancan im Achtelfinale der Tischtennis-WM

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Irene Ivancan ist bei der WM die letzte deutsche Vertreterin im Damen-Einzel. Foto: Rolex Dela Pena
Irene Ivancan ist bei der WM die letzte deutsche Vertreterin im Damen-Einzel. Foto: Rolex Dela Pena © Rolex Dela Pena (EPA)

Tischtennis-Nationalspielerin Irene Ivancan steht bei der WM in China im Achtelfinale. Die letzte deutsche Vertreterin im Damen-Einzel bezwang in Suzhou die Südkoreanerin Park Youngsook mit 4:3-Sätzen.

Tischtennis-Nationalspielerin Irene Ivancan steht bei der WM in China im Achtelfinale. Die letzte deutsche Vertreterin im Damen-Einzel bezwang in Suzhou die Südkoreanerin Park Youngsook mit 4:3-Sätzen.

In einem Duell zweier Abwehrspielerinnen fiel die Entscheidung mit 11:8 im siebten Durchgang. Im Achtelfinale muss Ivancan, die für Fenerbahce Istanbul spielt, gegen die chinesische Top-Favoritin Ding Ning antreten. (dpa)

Auch interessant

Kommentare