+
Trainer Stefan Kermas hat mit den deutschen Hockey-Herren das erste Länderspiel des Jahres gegen Spanien gewonnen.

4:2-Sieg gegen Spanien

Hockey-Herren gewinnen erstes Länderspiel 2019

Deutschlands Hockey-Nationalmannschaft der Herren hat das erste Länderspiel des Jahres in Valencia mit 4:2 (1:0) bei Gastgeber Spanien gewonnen.

Deutschlands Hockey-Nationalmannschaft der Herren hat das erste Länderspiel des Jahres in Valencia mit 4:2 (1:0) bei Gastgeber Spanien gewonnen.

Christopher Rühr (2), Moritz Rothländer und Anton Boeckel erzielten die Tore für das Team von Bundestrainer Stefan Kermas. „Wir hatten uns vorgenommen, mit viel Tempo und Risiko zu agieren und damit viel Dynamik zu kreieren. Das ist aus eigenem Ballbesitz heraus schon sehr gut gelungen“, sagte Kermas.

Das zweite Aufeinandertreffen findet am 23. Januar statt. Die Partien dienen der Auswahl des Deutschen Hockey Bundes (DHB) zur Vorbereitung auf die neu geschaffene Pro League des Welt-Hockeyverbandes FIH mit den neun besten Teams der Welt. Deutschland trifft dabei zum Auftakt am 10. Februar in Hobart auf Australien, dann am 15. Februar in Christchurch auf Neuseeland sowie am 22. Februar in Buenos Aires auf Olympiasieger Argentinien.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion