+
Das Team von Jamilon Mülders testet in Bremen gegen starke Gegner. Foto: Frank Uijlenbroek

Hockey-Damen: WM-Generalprobe gegen attraktive Gegner

Die deutschen Hockey-Damen bestreiten ihre WM-Generalprobe Mitte Mai in Bremen gegen attraktive Gegner. Zwei Wochen vor der Weltmeisterschaft in Den Haag trifft die Auswahl von Bundestrainer Jamilon Mülders vom 15. bis 18. Mai auf Australien, Japan und England.

Die deutschen Hockey-Damen bestreiten ihre WM-Generalprobe Mitte Mai in Bremen gegen attraktive Gegner. Zwei Wochen vor der Weltmeisterschaft in Den Haag trifft die Auswahl von Bundestrainer Jamilon Mülders vom 15. bis 18. Mai auf Australien, Japan und England.

Der Eintritt auf der Anlage des Club zur Vahr ist an allen drei Tagen frei, teilte der DHB dazu weiter mit. "Wir werden beim Bremer Turnier noch nicht bei den 100 Prozent sein, die wir in Den Haag erreichen wollen, aber es geht dort darum, sich in der Konstellation einzuspielen und am Feintuning zu arbeiten", sagte Mülders über seine Europameisterinnen. Der Coach kündigte an, in Bremen erstmals mit dem endgültigen WM-Kader aufzulaufen. "Das Turnier ist ganz klar der wichtigste Meilenstein auf dem Weg zur WM." (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion