+
Lewis Hamilton hat den Grand Prix von Italien gewonnen.

Formel 1

Hamilton gewinnt Grand Prix in Italien

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton setzt sich in Monza gegen Kimi Räikkönen im Ferrari durch und kann die Gesamtführung ausbauen. Vettel wird Vierter.

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Italien gewonnen. Der Mercedes-Pilot setzte sich am Sonntag in Monza gegen den Finnen Kimi Räikkönen im Ferrari und dessen Landsmann Valtteri Bottas im zweiten Mercedes durch. Sebastian Vettel wurde im zweiten Ferrari Vierter. Durch seinen sechsten Saisonsieg baute der Brite Hamilton seine Führung in der Gesamtwertung nach 14 von 21 Saisonrennen auf Vettel aus. Ferrari wartet bei seinem Heimspiel seit 2010 auf einen Sieg. (dpa) 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion