Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hamilton: Entschuldigung bei Massa und Maldonado

Lewis Hamilton hat sich via Twitter bei seinen Formel-1-Kollegen Felipe Massa und Pastor Maldonado entschuldigt.

Berlin. Lewis Hamilton hat sich via Twitter bei seinen Formel-1-Kollegen Felipe Massa und Pastor Maldonado entschuldigt.

«Mit dem größten Respekt, möchte ich mich entschuldigen, wenn ich euch beleidigt habe. Ihr seid beide fantastische Fahrer, die ich sehr schätze», schrieb Hamilton.

Der WM-Zweite war beim Großen Preis von Monte Carlo am Sonntag bei Überholmanövern mit seinem McLaren sowohl mit dem Ferrari von Massa als auch mit dem Williams von Maldonado kollidiert. Danach hatte Hamilton neben seiner scharfen Kritik an den Rennkommissaren wegen seiner Strafen die beiden Kollegen als «lächerlich» bezeichnet. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare