+
Julia Görges verlor ihr Auftaktmatch.

Niederlage gegen Kontaveit

Görges verliert Auftaktmatch bei B-WM der Tennis-Damen

Titelverteidigerin Julia Görges droht nach ihrer Auftaktniederlage das vorzeitige Aus bei der B-WM der Tennis-Damen. Die 29-Jährige aus Bad Oldesloe verlor im chinesischen Zhuhai 2:6, 6:4, 4:6 gegen die Estin Anett Kontaveit.

Titelverteidigerin Julia Görges droht nach ihrer Auftaktniederlage das vorzeitige Aus bei der B-WM der Tennis-Damen. Die 29-Jährige aus Bad Oldesloe verlor im chinesischen Zhuhai 2:6, 6:4, 4:6 gegen die Estin Anett Kontaveit.

In ihrer Dreier-Gruppe braucht Görges im abschließenden Match einen glatten Sieg gegen die Belgierin Elise Mertens, um als Gruppensiegerin noch das Halbfinale zu erreichen. Die Weltranglisten-13. Mertens hatte Kontaveit zum Auftakt 6:3, 6:1 geschlagen.

Im zweiten Vergleich gegen Kontaveit gab Görges im ersten Durchgang gleich dreimal ihren sonst eigentlich starken Aufschlag ab. Danach steigerte sich die in Regensburg lebende Weltranglisten-14. jedoch gegen die Nummer 20 der Welt. Nach einer 5:2-Führung wurde es im zweiten Satz noch einmal knapp, Görges suchte aber weiter ihre Chance und wurde für ihren Mut dem Ausgleich belohnt.

Eine 2:0-Führung im entscheidenden Durchgang gab sie danach wieder ab, weil Kontaveit sich trotz des feststehenden Ausscheidens zumindest mit einem Sieg verabschieden wollte. Görges wirkte nach dem Break zum 3:4 dagegen frustriert und musste sich gut nach zwei Stunden geschlagen geben, als ein Vorhand-Return im Aus landete.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion