+
Julia Görges profitierte von der Verletzung ihrer Gegnerin.

WTA-Turnier

Görges in Peking im Achtelfinale

Tennisspielerin Julia Görges hat beim WTA-Turnier in Peking das Achtelfinale erreicht. Die 29 Jahre alte Wimbledon-Halbfinalisten aus Bad Oldesloe gewann ihr Zweitrundenmatch, nachdem ihre ukrainische Gegnerin Lesia Tsurenko im 3. Satz aufgrund einer Rückenverletzung aufgeben musste.

Tennisspielerin Julia Görges hat beim WTA-Turnier in Peking das Achtelfinale erreicht. Die 29 Jahre alte Wimbledon-Halbfinalisten aus Bad Oldesloe gewann ihr Zweitrundenmatch, nachdem ihre ukrainische Gegnerin Lesia Tsurenko im 3. Satz aufgrund einer Rückenverletzung aufgeben musste.

Bei den China Open stand es zu diesem Zeitpunkt nach 2:25 Stunden 4:6, 6:4, 2:2 aus Sicht von Görges. Tsurenko hatte sich in der ersten Runde gegen Qualifikantin Andrea Petkovic durchgesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion