Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Die Gesprächstherapie

Bayer Leverkusens Trainer Robin Dutt deutet den Erfolg in der Champions League gegen Genk als Ergebnis einer intensiven Kommunikation

Von Christoph Pluschke

. Schön spielen können sie in Leverkusen, wenn es gut läuft. Und wenn es mal nicht so gut läuft, dann können sie die Dinge zumindest schön reden. Das sagt man den Protagonisten bei Bayer 04 jedenfalls nach, auch und besonders in den vergangenen Tagen und Wochen. So hätte es kaum überrascht, wenn sie nach dem 2:0-

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare