Reiten

Galoppsport hält am Starttermin 1. Mai fest

Man hoffe, mit dem 1. Mai zu beginnen und damit an den ersten vier Tagen im Mai Rennen in Hannover, Mannheim, Köln und Dortmund durchführen zu können.

Die Wiederaufnahme der deutschen Galopprennen zunächst ohne Zuschauer soll nach wie vor am 1. Mai stattfinden. Das hat Michael Vesper als Präsident des Dachverbandes Deutscher Galopp am Freitag in einem Pressegespräch bestätigt. 

„Wir hoffen nach wie vor, mit dem 1. Mai zu beginnen und damit an den ersten vier Tagen im Mai Rennen in Hannover, Mannheim, Köln und Dortmund durchführen zu können“, sagte Vesper. „Wir können an den Renntagen alle allgemeinen Regeln, die aufgestellt sind, wie zum Beispiel Social Distancing und Hygienevorschriften, einhalten.“ (dpa)

Kommentare