Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mindestens bis Sommer 2022 soll Sedat Gören an der Seitenlinie der SG Barockstadt stehen.
+
Sedat Gören, Trainer der SG Barockstadt, muss mit seiner Mannschaft in der Hessenliga bleiben. Die Gesellschafter der Regionalliga haben gegen einen Aufstieg entschieden.

Überraschende Entscheidung

Fußball-Hessenligist SG Barockstadt darf nicht in die Regionalliga aufsteigen - Unverständnis beim Verein

Die Entscheidung ist gefallen: Die SG Barockstadt darf nicht in die Regionalliga Südwest aufsteigen. Das wurde bei einer Gesellschafterversammlung am Donnerstag offiziell entschieden. Stattdessen gibt es aus der Regionalliga nur zwei Absteiger. Spieler und Verantwortliche der SG Barockstadt sind überrascht und enttäuscht.

Fulda - Die Gesellschafterversammlung und die Spielkommission der Regionalliga Südwest GbR haben nach umfassender interner und externer Rechtsprüfung am Donnerstag beschlossen: Für die sportliche Qualifikation als Aufsteiger in die Regionalliga Südwest für die kommende Spielzeit gilt, dass der betreffende Verein mindestens die Hälfte aller Spiele der Saison 2020/21 absolviert haben muss.

Das trifft auf die SG Barockstadt Fulda*-Lehnerz in der wegen der Corona-Pandemie annullierten Hessenliga-Saison nicht zu. Deshalb verbleibt die Mannschaft der SG Barockstadt auch in der Saison 2021/22 in der Hessenliga*. Zum Zeitpunkt des Saison-Abbruchs hatte die SG Barockstadt auf Platz eins der Tabelle gestanden - und hätte damit eigentlich in die Regionalliga Südwest aufsteigen dürfen. Großer Gewinner sind nun die abstiegsbedrohten Regionalligisten: Da vier Aufsteiger wegfallen, wird die Zahl der Absteiger von sechs auf zwei reduziert. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare