1. Startseite
  2. Sport
  3. Sport A-Z

Fischbacher gewinnt die Abfahrt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Lindsey Vonn rast bei der Abfahrt in Bansko den Berg hinunter.
Lindsey Vonn rast bei der Abfahrt in Bansko den Berg hinunter. © Foto: dpa

Doppel-Weltmeisterin Lindsey Vonn hat sich im alpinen Ski-Weltcup die kleine Kristallkugel in der Abfahrt gesichert. Der US-Amerikanerin genügte dazu ein zwölfter Platz. Der Sieg ging erstmals in einer Abfahrt an Andrea Fischbacher.

Bansko. Doppel-Weltmeisterin Lindsey Vonn hat sich im alpinen Ski-Weltcup wie im Vorjahr die kleine Kristallkugel in der Abfahrt gesichert. Der US-Amerikanerin genügte dazu im bulgarischen Bansko ein zwölfter Platz. Der Sieg ging erstmals in einer Abfahrt an Andrea Fischbacher.

Sie beendete damit eine fast zweijährige Durststrecke von Österreichs Damen in der alpinen Königsdisziplin. Die Großcousine von Hermann Maier gewann vor der Slowenin Tina Maze und der Schweizerin Fabienne Suter aus der Schweiz.

Maria Riesch aus Partenkirchen belegte einen Tag nach ihrem 18. Platz den achten Rang und konnte ihren Rückstand im Gesamtklassement auf Vonn damit unwesentlich verkürzen. Die Oberstdorferin Gina Stechert schied aus. Beide sind aber für das Weltcup-Finale Mitte März in Are qualifiziert.

Trotz ihrer schlechtesten Abfahrts-Platzierung seit Januar 2006 - mit Ausnahme von zwei Ausscheidern - sicherte sich Vonn die Disziplin-Wertung. In der Gesamtwertung ist ihr der Sieg nach 27 von 35 Wettbewerben kaum noch zu nehmen. Die im Training gestürzte Amerikanerin führt mit 1456 Punkten vor Maria Riesch (1120 Zähler) und Anja Pärson (Schweden/960). (dpa)

Auch interessant

Kommentare