NHL 19

Eishockey auf dem Teich

Die Eishockey-Simulation NHL 19 für die XBox und die Playstation 4 enttäuscht die Fans der Spiele-Serie.

Halbes Feld, ein Torhüter und drei Spieler. In Jeans, Parka und Bommelmütze flitzt die animierte Figur über das Eis. Das simple Ziel: mehr Tore schießen als der Rest. „Pond Hockey“, Teichhockey, nennt sich das und hat Einzug in das Eishockey-Simulationsspiel NHL 19 erhalten.

Es ist eines von vier arcadelastigen Teilbereichen das unter dem Dach „World of Chel“ läuft. Neu ist zudem der Modus ProAM, bei dem der selbsterstellte Spieler verschiedene Herausforderungen absolvieren muss, um sich zu verbessern und neue Ausrüstungsgegenstände zu bekommen.

Das war es dann aber auch schon fast mit Neuerungen bei NHL 19. Mal abgesehen vom Franchise-Modus, bei dem man als Geschäftsführer einen Klub führt und noch mehr Entscheidungsmöglichkeiten hat. Vor allem die langjährigen Fans der Version zeigen sich enttäuscht bis entrüstet über fehlende Weiterentwicklungen, die das Spiel dringend nötig hätte sowie die Weigerung, gute Modi aus der Vergangenheit zurückzuholen. 

Die Kommentatoren liefern nahezu identische Sprüche wie im Jahr zuvor ab, ein Story-Modus wie bei Fifa oder Madden fehlt. Auch das Gameplay ist oft ziemlich frustrierend. Während die computergesteuerten Spieler immer zur passenden Zeit ihren Stock hinhalten, um den Puck abzujagen, ertönt beim eigenen Versuch sehr oft der Pfiff der Schiedsrichter und eine Zwei-Minuten-Strafe, sodass man gefühlt die Hälfte der Partie in Unterzahl spielt.

Die Grafik, Animationen und die Details machen NHL 19 zu einem realistischen Spielerlebnis. Die Spieler bewegen sich fast so wie ihre realen Vorbilder. Allerdings lässt die Künstliche Intelligenz (KI) der Mitspieler zu wünschen übrig, sie blockieren eigene Laufwege oder laufen nicht in freie Räume. NHL 19 richtet sich vor allem an ein breiteres Publikum. Für den Spieleabend mit Freunden sind die Modi in „World of Chel“ genau richtig. 

Auch für Neu- oder Wiedereinsteiger ist die Eishockeysimulation die beste Version der vergangenen Jahre, weil die Franchise- und Karrieremodi langen Spielspaß bieten. Trotzdem wird das große Potenzial nicht komplett ausgeschöpft. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion