+
Marcus Ehning hat beim Finale der Global Champions Tour in Prag mit seinem Team den zweiten Platz belegt.

Global Champions Tour in Prag

Ehning wird Zweiter in Prag - 1,3 Millionen Euro Preisgeld

Der Springreiter Marcus Ehning aus Borken hat beim Finale der Global Champions Tour in Prag mit seinem Team den zweiten Platz belegt.

Der Springreiter Marcus Ehning aus Borken hat beim Finale der Global Champions Tour in Prag mit seinem Team den zweiten Platz belegt.

Damit gewann die weiterhin aus dem Iren Bertram Allen und dem Italiener Alberto Zorzi bestehende Mannschaft insgesamt 1,371 Millionen Euro. Sie hatten in den zwei Runden 17 Fehlerpunkte kassiert, davon gingen vier Punkte auf das Konto von Ehning mit seinem Pferd Comme il faut.

Den Sieg und damit ein Preisgeld von 2,742 Millionen Euro heimsten die aus den Niederländern Maikel van der Vleuten und Marc Houtzager sowie dem Spanier Eduardo Alvarez Aznar bestehende Mannschaft ein. Auf deren Konto standen insgesamt elf Fehlerpunkte. Insgesamt wurde in dem Teamwettbewerb zehn Milionen Euro verteilt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion