Düsseldorfer Brandt für Deutschland Cup nominiert

Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm hat sein Aufgebot für den Deutschland Cup kurzfristig geändert. Der Coach nominierte den Düsseldorfer Marcel Brandt für das Turnier von Freitag bis Sonntag in Augsburg.

Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm hat sein Aufgebot für den Deutschland Cup kurzfristig geändert. Der Coach nominierte den Düsseldorfer Marcel Brandt für das Turnier von Freitag bis Sonntag in Augsburg.

Dafür verzichtet Angreifer David Wolf von den Adler Mannheim wegen Blessuren auf die Teilnahme. Der Nationalkader, der sich am Dienstag erstmals in Augsburg trifft, besteht aus drei Torhütern, neun Verteidigern und 15 Stürmern. Die Abwehrspieler Justin Krueger (SC Bern) und Jonas Müller (Eisbären Berlin) stoßen später hinzu, weil sie mit ihren Teams noch in der Champions Hockey League (CHL) aktiv sind. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion