+
Timo Boll konnte ein Einzel gewinnen. Foto: Ole Spata

Aus für Düsseldorf in der Tischtennis-Königsklasse

Tischtennis-Rekordmeister Borussia Düsseldorf ist als letztes deutsches Team in der Champions League ausgeschieden. Fünf Tage nach dem 0:3 in eigener Halle verloren die Rheinländer auch das Viertelfinal-Rückspiel bei Titelverteidiger Fakel Orenburg aus Russland mit 1:3.

Tischtennis-Rekordmeister Borussia Düsseldorf ist als letztes deutsches Team in der Champions League ausgeschieden. Fünf Tage nach dem 0:3 in eigener Halle verloren die Rheinländer auch das Viertelfinal-Rückspiel bei Titelverteidiger Fakel Orenburg aus Russland mit 1:3.

Timo Boll holte gegen mit einem Sieg gegen den Russen Alexej Smirnow den Ehrenpunkt, der deutsche Europameister Dimitrij Ovtcharov punktete für Orenburg. Im Halbfinale trifft Orenburg nun auf den russischen Rivalen Werchnaja Pyschma. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion