+
Auch Andreas Wellinger wird in Engelberg am Start sein.

Weltcup in Engelberg

DSV-Adler in Bestbesetzung zur Tournee-Generalprobe

Die deutschen Skispringer fahren in Bestbesetzung zur Generalprobe für die Vierschanzentournee in zweieinhalb Wochen.

Die deutschen Skispringer fahren in Bestbesetzung zur Generalprobe für die Vierschanzentournee in zweieinhalb Wochen.

Bundestrainer Werner Schuster berief für den Weltcup am kommenden Wochenende in Engelberg in der Schweiz ein siebenköpfiges Aufgebot, das von Olympiasieger Andreas Wellinger angeführt wird.

Auch Rückkehrer Severin Freund, der in Kuusamo und Nischni Tagil zuletzt wieder in den Weltcup zurückgekehrt war, gehört dem Aufgebot an. Nach der Absage des Heim-Weltcups in Titisee-Neustadt hatte das Team zuletzt noch einmal Sprungtraining auf der WM-Schanze in Seefeld in Tirol absolviert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion