1. Startseite
  2. Sport
  3. Sport A-Z

Drittes mal Gold für Doppel Boll/Süß

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Das deutsche Paradeduo Timo Boll (l) und Christian Süß (r) sind zum dritten mal in Folge Tischtennis-Europameister.
Das deutsche Paradeduo Timo Boll (l) und Christian Süß (r) sind zum dritten mal in Folge Tischtennis-Europameister. © dpa

Die Titelverteidiger Timo Boll und Christian Süß sind zum dritten Mal in Folge Tischtennis-Europameister. Das Paradedoppel siegte gegen die Polen Wang Zeng Yi und Lucjan Blasczyk 4:2.

Stuttgart. Die Titelverteidiger Timo Boll und Christian Süß haben zum dritten Mal in Serie die Doppel-Konkurrenz bei einer Tischtennis-EM gewonnen. Das deutsche Paradedoppel bezwang am Samstag vor 6000 Zuschauern in Stuttgart im Finale die Polen Wang Zheng Yi/Lucjan Blaszczyk.

Mit ihrem 4:2-Sieg machten Boll/Süß den Hattrick im Doppel nach 2007 und 2008 perfekt. Es war nach dem Herren-Team der zweite Titel für den Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) bei der Heim- EM. Boll wahrte zugleich vor dem Einzel-Viertelfinale gegen den Schweden Pär Gerell seine Chance auf den Titel-Hattrick.

Die Titelverteidiger gewannen das Halbfinale mit 4:1-Sätzen gegen Aleksandar Karakasevic und Bojan Tokic (Serbien/Slowenien) und qualifizierte sich für das Endspiel.

Nach einem hart umkämpften ersten Satz behielten die Bundesligaspieler von Borussia Düsseldorf die Kontrolle und setzten sich mit 16:14, 11:8, 6:11, 11:9, 11:8 durch. Boll, der zuvor EM-Gold mit der Mannschaft gewonnen hatte und im Einzel-Viertelfinale steht, wahrte damit seine Chancen auf den Titel-Hattrick. (dpa)

Auch interessant

Kommentare