+
Schoss seine Edmonton Oilers zum Sieg: Leon Draisaitl.

NHL

Draisaitl schießt Edmonton zum Sieg - auch Grubauer siegt

Der deutsche Eishockey-Star Leon Draisaitl hat die Edmonton Oilers mit seinem Treffer in der Verlängerung zum Sieg gegen die Boston Bruins geschossen.

Der deutsche Eishockey-Star Leon Draisaitl hat die Edmonton Oilers mit seinem Treffer in der Verlängerung zum Sieg gegen die Boston Bruins geschossen.

Der 22-Jährige erzielte das entscheidende Tor zum 3:2 (0:0, 1:1, 1:1, 1:0) nur 37 Sekunden nach Beginn der Overtime. Für Draisaitl war es der zweite Treffer der laufenden Saison in der nordamerikanischen Profi-Liga NHL. Topscorer war Oilers-Kapitän Connor McDavid mit zwei Vorlagen. Draisaitls Nationalteamkollege Tobias Rieder spielte 13 Minuten.

Nationaltorhüter Philipp Grubauer feierte seinen ersten Sieg im Tor der Colorado Avalanche. Mit 5:3 (0:1, 2:1, 3:1) konnten sich die Avs auswärts gegen die New Jersey Devils durchsetzen. Der 26-jährige Rosenheimer kam auf 27 Paraden. Colorados Gabriel Landeskog erzielte einen Hattrick (28./49./57.) beim vierten Saisonerfolg seines Teams. Dominik Kahun und die Chicago Blackhawks unterlagen in eigener Halle den Arizona Coyotes 1:4 (0:1, 1:1, 0:2). Für Chicago war es die erste Saisonniederlage innerhalb der regulären Spielzeit.

Die New York Islander feierten hingegen ohne die beiden Deutschen Thomas Greiss und Tom Kühnhackl einen klaren 7:2 (1:1, 2:0, 4:1)-Auswärtserfolg gegen die Los Angeles Kings.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion